Aktuell

Benefiz-Kunstauktion für Friedehorst

20.03.2017

"Und zum Dritten!" ... Diesen Spruch kam dem aus dem ZDF bekannte Auktionator Wolfgang Pauritsch bei der Benefiz-Kunstauktion zugunsten von Friedehorst, die kürzlich in der Bremischen Bürgerschaft stattfand, des Öfteren über die Lippen - zum Glück. Schließlich versteigerte er bei der Auktion Kunstwerke zugunsten des Friedehorster Neuro-Reha-Zentrums sowie zugunsten des dort ansässigen, deutschlandweit einzigen Kinderschlaganfall-Lotsen, der durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe finanziert wird. Die versteigerten Bilder stammen alle von dem Münsteraner Maler Wolfgang Nocke, der in seinen Städte-Editionen unter anderem die Bremer Stadtmusikanten in leuchtendes Licht getaucht hat. So bemerkte Friedehorst-Vorsteher Pastor Michael Schmidt in seiner Eröffnungsansprache, dass ihm Bremen bei Nacht noch nie so hell und leuchtend vorgekommen sei wie auf den Bildern Nockes. „Sie haben mir einen ganz neuen Blick auf Bremen ermöglicht“ sagte er an den Maler gewandt.

 

Eröffnet wurde die Benefizveranstaltung durch den Präsidenten der Bremischen Bürgerschaft Herrn Christian Weber, der allen Anwesenden ein gutes Händchen bei der Auktion sowie ein offenes Herz für den guten Zweckt wünschte. Insgesamt wurden bei der Auktion Gegenstände im Wert von über 6000 Euro versteigert.