Aktuell

Figurentheater Ambrella gastiert in Friedehorst

11.12.2016

Zumpelchen ist ein Mäusejunge mit knallrotem Fell .Kater Scharfauge mag das rote Mäuschen sehr gerne. Aber alle anderen Mäuse sind grau und Zumpelchen will unbedingt so sein wie alle Mäuse. Daher lässt er sich seine roten Haare abschneiden. Aber was, wenn Scharfauge ihn nun nicht mehr erkennt? Wie die Geschichte des besonderen Nagetiers endet, erfahren Kinder und Junggebliebene am 15. Dezember um 16 Uhr im Saal der Stiftung Friedehorst. Mit viel Herzblut erzählt das Ambrella Figurentheater aus Hamburg eine amüsante Katz- und Mausgeschichte nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Waltraud Adler für Kinder ab 4 Jahren. Initiator der Vorstellung ist erneut der Förderverein „frie“ der Dienste für Menschen mit Behinderung. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende für die Arbeit des Fördervereins Frie gebeten.

Der Verein unterstützt seit 2003 alle behinderten Kinder, Jugendliche und Erwachsene und deren Familien, die in Friedehorst Hilfe und Förderung erhalten. Darüber hinaus fördert er gezielt solche Projekte, die ohne staatliche Hilfe auskommen und dennoch umgesetzt werden sollen wie etwa die Finanzierung einer Musikgruppentherapie oder einer sogenannten „Rollischaukel“.

 

Figurentheater Ambrella – Zumpelchen

Donnerstag, 15. Dezember 16 Uhr

Saal der Verwaltung Friedehorst, Rotdornallee 64

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für den Förderverein frie der Dienste für Menschen mit Behinderung gebeten.