Aktuell

Friedehorst auf der Freiwilligenbörse Aktivoli

23.03.2015

Mitte März fand im Bremer Rathaus die Freiwilligenbörse Aktivoli statt. Friedehorst war mit zwei Ständen vertreten, um auf die vielen Möglichkeiten für ehrenamtliche Arbeit in den unterschiedlichen Bereichen von Friedehorst hinzuweisen.

Auch vier Pausenscouts vom Nebelthau-Gymnasium (Tom Buschmann, Julwin Pering sowie Louis Maurer und Carlotta) waren bei der Messe im Einsatz: Ihre Aufgabe als Lotsen war es, Rollstuhlfahrern auf dem Weg mit dem Fahrstuhl in den ersten Stock zu begleiten, für Fragen der Messe-Besucher zur Verfügung zu stehen und auf die verschiedenen Programmpunkte wie Vorträge aufmerksam zu machen. Dabei durften die Schüler auch hinter die Kulissen des Bremer Rathauses blicken und Gänge benutzen, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Sehr spannend!


Auf der Aktivoli präsentierten sich viele Vereine und Verbände aus Bremen und umzu. Erstmals ging  dieses Jahr darum, dafür zu werben, dass auch Menschen mit Behinderungen potentielle Ehrenamtliche sein können. Insa Helmken von den Diensten für Menschen mit Behinderung in Friedehorst hat dafür in der Aktivoli-Vorbereitungsgruppe mitgearbeitet. Unter anderem wurde dabei die Idee mit den Lotsen erdacht, außerdem wurden Informationstexte in leichter Sprache erstellt – auch Friedehorst hat dafür einen allgemeinen Flyer in leichter Sprache entwickelt.