Aktuell

Weltgebetstag in Friedehorst widmet sich den Bahamas

10.03.2015

 

Am 6. März haben Frauen aus der ev.-luth. Gemeinde St. Martini-Lesum, der ev.-freikirchlichen Auferstehungsgemeinde Lesum und der ev.-luth. Gemeinde der Söderblomkirche Marßel den Weltgebetstag in der Friedehorster Kirche gefeiert. Der Weltgebetstag ist eine weltweite Bewegung von christlichen Frauen, der in mehr als 170 Ländern der Erde gefeiert wird und seine Anfänge in den USA sowie in Kanada hat.

In diesem Jahr wurde die Gottesdienstordnung unter dem Motto „Begreift ihr meine Liebe?“ von christlichen Frauen der Bahamas erstellt. Die Feier des Gottesdienstes und der Einsatz für Gerechtigkeit und Frauensolidarität standen im Mittelpunkt des Weltgebetstages. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken im Friedehorster Speisesaal informierten die Initiatorinnen vorab über die Lebenssituation der Frauen auf den Bahamas: karibische Gelassenheit, Traumstrände, aber auch wirtschaftliche Abhängigkeit vom Tourismus, gesellschaftliche Notlagen, Perspektivlosigkeit und die Verbreitung von Gewalt gegen Mädchen und Frauen. Der Weltgebetstag wird in dem karibischen Inselstaat seit mehr als 65 Jahren gefeiert.


Zur Vorbereitung auf den anschließenden ökumenischen Gottesdienst in der Kirche, gab es eine Meditation sowie eine Fußwaschung, die die Frauen auf den Bahamas in den Mittelpunkt ihres Gottesdienstes stellen.