Aktuell

Fotogruppe „Moorpixel“ unterstützt Friedehorster Kinderhospizdienst Jona

30.06.2016

 

Mit einem „dicken Umschlag“ kamen Bernhard Rieder und Gerhard Harbrecht nach Friedehorst: 500 Euro hatten die insgesamt 16 Mitglieder der Fotogruppe „Moorpixel“ aus Osterholz-Scharmbeck mit der Produktion eines Kalenders für den Landkreis Osterholz eingenommen und in einer Sammlung aufgestockt. Das Geld soll den ambulanten Kinderhospizdienst Jona unterstützen, der Familien mit schwer erkrankten Kindern begleitet. „Von dem Geld werden wir einen tollen Sommerausflug mit unseren Familien machen“ so Jutta Phipps, Koordinatorin bei Jona. „Aufgrund der Erkrankung können viele Familien nämlich nicht in den Urlaub fahren, weil meist das Geld fehlt oder aber das Kind für Arztbesuche und Therapien zu Hause bleiben muss.“ Moorpixel-Gründungsmitglied Bernhard Rieder freut sich, auf diese Weise Familien unterstützen zu können: „Es gibt Reichtümer, an denen man zugrunde geht, wenn man sie nicht mit anderen teilen kann“ zitierte er anlässlich der Übergabe den berühmten Kinderbuchautoren Michael Ende.