Aktuell

Marktkauf Vegesack spendet 2.077 Euro an den Kinderhospizdienst Jona

01.11.2016

Das Warenhaus „Marktkauf“ in Bremen-Vegesack hat 2.077 Euro an den Friedehorster Kinderhospizdienst Jona gespendet. Marktleiter Benjamin Kuss und seine Mitarbeiterin Karin Walter übergaben den Scheck gemeinsam an Monika Mörsch, Koordinatorin beim Kinderhospizdienst Jona. Anlässlich seines 45-jährigen Geburtstages hatte der Marktkauf in Bremen-Nord eine mehrtägige Tombola organisiert, zu der sowohl verschiedene Kleingewinne als auch Großgewinne wie Fahrräder, Fernseher oder Balance Scooter verlost wurden. Die Aktion sei bei den Kunden so gut angekommen, dass ein Teil der Lose am Ende sogar versteigert werden musste, wie Karin Walter berichtet.

 

„Wir sind stolz, dass wir so viel Geld zusammen bekommen haben“, sagte Marktleiter Benjamin Kuss und bedankte sich in diesem Rahmen bei allen Kunden und Lieferanten, die die Aktion unterstützt hatten. Seine Mitarbeiterin Karin Walter akquirierte bei den Lieferanten mit viel Engagement die zahlreichen Gewinne für die Tombola zugunsten von Jona. Die 2006 gegründete Friedehorst-Einrichtung begleitet Eltern, Geschwister und schwerstkranke oder schwerstbehinderte Kinder, deren Lebenserwartung verkürzt ist. „Das ist eine ganz tolle Arbeit“, betonte Marktleiter Kuss. „Als regionaler Einzelhandelspartner liegt uns die Region besonders am Herzen.“

 

Für den Einsatz des Geldes hat Koordinatorin Monika Mörsch schon Ideen: In der Adventszeit soll für die rund 40 Familien, die derzeit von Jona betreut werden, eine gemütliche Weihnachtsfeier organisiert werden, zu der sich die Kinder einen ganz besonderen Gast wünschen – den Weihnachtsmann. Der Marktkauf in Vegesack und der Kinderhospizdienst Jona können sich vorstellen, künftig häufiger solche Spendenaktionen gemeinsam zu organisieren.