Aktuell

Das NG-Handballturnier der fünften Klassen 2016

27.09.2016

Das diesjährige Handballturnier der 5. Klassen, organisiert von der Klasse 9a hat am 27.09.2016 stattgefunden. Im Vorhinein wurde viel hin und her überlegt, wie man den Fünftklässlern einen schönen Tag bereiten kann.
Zu unseren Aufgaben gehörten zum Beispiel den Spielplan zu erstellen, Sponsoren für die Preise anzuschreiben und für die Verpflegung am Spieltag zu sorgen. Damit alles reibungslos ablaufen konnte, mussten wir in unsere Aufgaben als Schiri, Zeitnehmer, Sekretär und Trainer eingewiesen werden. Am Tag vor dem Turnier wurde alles schon mal aufgebaut, um am nächsten Tag keine Zeitverzögerung zu haben.
Um 8 Uhr trafen wir uns im Forum der Schule, um zur Sporthalle zu fahren und alles aufzubauen. Kurz danach kamen die Fünftklässler und Zuschauer an. Um 9:30 Uhr fing das erste Spiel an.
Team ADLER spielte gegen Team WOLF. In diesem Falle war Team Wolf die stärkere Mannschaft und setzte sich gegen die Adler 2:5 durch. Im nächsten Spiel kamen die roten FIREBALL um gegen die Mannschaft INDESTRUCTIBLE anzutreten. Es gab einen Verletzten im Team der Fireballs, doch dieser wurde von unserer Sanitäterin versorgt. Indestructible gewann mit 12:1. Alle die gerade eine Spielpause hatten, konnten sich auf der Tribüne etwas zu essen oder was zu trinken kaufen und damit das Projekt „Schule gegen Rassismus" unterstützen.
Das dritte Spiel bestritten INDESTRUCTIBLE und ADLER, welches mit 5:3 an INDESTRUCTIBLE ging. Team WOLF spielte im 4. Spiel gegen Team FIREBALL. Das Spiel gewann Team Wolf mit 10:3.
Nach diesem Spiel ging es in einen weiteren Wettstreit: Die Fan-Competition. In dieser Competition hatten die Klassen A und B etwas einstudiert, was zur Musik einer Jury vorgeführt wurde. Bewertet wurden die Motivation, die Kreativität und die Performance im Allgemeinen. Die 5A gewann mit viel Motivation und einer ausgedachten Akrobatik-Choreografie, während die Klasse 5B mit ihrem Tanz zu dem Lied „Watch me" den 2. Platz belegte.
Nach einer kleinen Pause ging es mit den zwei letzten Spielen vor den Finalen weiter. Im Spiel 5 traten FIREBALL gegen ADLER an. Es gab zwei Verletzte im Team Fireball, wovon einer in der zweiten Halbzeit weiter spielte. Letztendlich gewann Team Adler dieses Spiel mit 13:5.
Das Spiel 6 trugen das Team INDESTRUCTIBLE und das Team WOLF aus. Hier gab es nur einen kleinen Unfall, der nicht so schlimm war, denn auch dieser Spieler spielte weiter. Indestructible gewann dieses Spiel mit 7:3.
Im kleinen Finale um Platz 3 hieß es FIREBALL gegen ADLER. Team Adler schlug das Team Fireball mit 10:4 und hatte somit den 3. Platz erreicht.
Im Finale ging es sehr spannend mit Team INDESTRUCTIBLE und Team WOLF weiter. Hier gönnte keiner dem anderem den Sieg, und auch auf den Trainerbänken wurde rumgeschrien. Nach den offiziellen10 Spielminuten stand es 2:2, weshalb es in das Sieben-Meter-Werfen ging. Als 5-mal von jedem Team geworfen wurde und es weiterhin unentschieden stand gab es auch hier eine Verlängerung. Kurz dachte man, dass Team Wolf gewonnen hätte doch der letzte Wurf wurde vom Schiedsrichter für ungültig erklärt, da die Spielerin beim Werfen die 7m-Linie übertrat. Somit belegte das Team Wolf den zweiten Platz hinter dem Team Indestructible.

In der Siegerehrung wurden nicht nur die Plätze mit Urkunden und Medaillen belohnt, sondern auch besondere Leistungen, wie beste/r Spieler/in, Torschützenkönig/in und bester Torwart. An dieser Stelle möchten wir allen Sponsoren nochmals herzlich für die tollen Preise danken.
Wir hoffen, dass alle Beteiligten am NG-Handballturnier 2016 Spaß hatten.

(Schülerbericht)