Aktuell

Neue Fünftklässler am Nebelthau-Gymnasium eingeschult

05.08.2016

Mit einem liebevoll gestalteten Gottesdienst und einer anschließenden Willkommensfeier wurden am Freitag die neuen Schüler des Nebelthau-Gymnasiums begrüßt. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand das Thema „Der Faden", zu dem die 6. Klasse mit Bianca Nordhoff passende musikalische Stücke lieferte. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt und die anwesenden Eltern, Lehrer, Geschwister und Freunde lauschten gespannt den guten Wünschen und Fürbitten, die Pastor Hans-Martin Krauß den neuen Schülern mit auf den Weg gab.
Für ermutigende Momente sorgten auch die Erzählungen von vier jungen Nebelthau-Schülerinnen und Schülern, die sich daran erinnerten, wie sie einst Fahrradfahren, Schwimmen oder Klavierspielen gelernt haben. Pastor Krauß ging in seiner Begrüßung, Psalmlesung und dem abschließenden Segen ebenfalls auf das Thema „Der Faden" ein. „Ich bin mir sicher, dass wir einen guten Anfang haben werden", sagte Krauß. Er verwies darauf, dass Gott jeden Menschen mit Begabungen und Fähigkeiten ausgestattet habe, mit denen selbst kleine Hürden gemeistert werden können. Die beiden Klassenlehrerinnen Bianca Nordhoff und Petra Daul baten die neuen Fünftklässler nach vorne, um sie zu segnen.
Nach dem Gottesdienst ging es rüber in das Foyer des Nebelthau-Gymnasiums. „Ich habe mich die ganzen Ferien sehr doll gefreut": Mit diesen Worten begrüßte Bianca Nordhoff die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b. Gemeinsam mit ihren Kollegen überreichte sie jedem Nebelthau-Schützling als Willkommensgruß eine große Sonnenblume. „Die Sonnenblume soll euch zeigen, dass das Leben wunderschön ist", sagte Nordhoff, der der persönliche Draht zu den Kindern und Eltern besonders wichtig ist. Die Schülerinnen und Schüler sind nun Teil der neuen Schulgemeinschaft und gehen gemeinsam ihren Weg. Die diesjährige Einschulung der Fünftklässler ist übrigens bereits die zehnte Einschulung am Nebelthau-Gymnasium.
Im Anschluss an die Willkommensfeier posierten die frischgebackenen Fünftklässler noch für ein Klassenfoto, bevor sie mit ihren neuen Klassenlehrerinnen ihre erste Schulstunde verbrachten.