Aktuell

Lernen mit Herz und Verstand am Nebelthau-Gymnasium

15.11.2016

Wenn im kommenden Jahr die Viertklässler von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln, stellt sich den Eltern bereits jetzt die Frage, welche Schule in ihrer Ausrichtung den Talenten und Fähigkeiten ihres Kindes am besten entspricht. Auch künftige Zehntklässler stehen nun vor der Wahl, welches Gymnasium die geeigneten Schwerpunkte anbieten. Daher lädt das Nebelthau-Gymnasium der Stiftung Friedehorst  alle künftigen Fünft- und Zehntklässler, ihre Eltern sowie alle Interessierten am Donnerstag, den 24. November zu einem Informationsabend ein. Ab 18 Uhr stellt das Kollegium der evangelischen Schule die Profilbausteine ausführlich vor und beantwortet Fragen zu den Themen Anmeldeverfahren, Aufnahmevoraussetzungen oder Schulgeld.

Evangelisch-diakonische Leitsätze, ein bilingualer Bildungsgang, eine praxisnahe Ausrichtung durch das Fach Wirtschaft und wirtschaftsorientierte Projekte, das bundesweit einzigartige Fach „Diakonisches Lernen“ sowie ein freiwilliges Ganztagsangebot charakterisieren das besondere Profil des Nebelthau- Gymnasiums mit Oberstufe. Die Oberstufenschwerpunkte liegen in den Fächern Wirtschaft, Biologie/Chemie, Deutsch und Englisch. Zudem fördert die Schule das soziale Miteinander innerhalb der Schülerschaft durch Kooperationen mit den verschiedenen Einrichtungen der diakonischen Stiftung Friedehorst, zum Beispiel durch gemeinsame Projekte zum Thema Inklusion oder ein diakonisches Praktikum.

Wer das Nebelthau-Gymnasium noch näher kennen lernen möchte, denn lädt das Gymnasium am Donnerstag, den 8. Dezember in der Zeit von 8.00 bis 13.35 Uhr zum Tag der offenen Unterrichtstür ein. Schülerinnen und Schüler sowie Eltern sind eingeladen, in diesem Rahmen am Unterricht teilzunehmen und das Leben der Schulgemeinschaft kennenzulernen. Die Klassentüren stehen interessierten Besuchern von der 1. bis zur 6. Unterrichtsstunde offen.