Aktuell

Sandburgenwettbewerb im November

10.11.2015

Einen Sandburgenwettbewerb im November am Langeooger Strand hat das Wetter der Klasse 5a des Nebelthau-Gymnasiums in Bremen-Lesum ermöglicht. Bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen bis 13°C konnten die Mädchen und Jungen ihrer Fanatsie hier freien Lauf lassen.

Schon am Vortag war ihnen bei einer Flinthörnwanderung mit Inselführer Arvid Männicke das Wetterglück hold, als sie sich von ihm zeigen ließen, wo die Zugvögel Kraft tanken für ihre weitere Reise in die Winterquartiere.

Die Klasse um die Lehrerinnen Petra Daul und Bianca Northoff ist im Rahmen einer Klassenfahrt für eine Woche auf Langeoog im Schullandheim Kajüte zu Gast und nutzt die Zeit auch, um sich als Gruppe zu finden, denn die Schülerinnen und Schüler kennen sich erst seit dem Schuljahresbeginn. Auch Unterrichtseinheiten rund um das Thema Mobbing stehen auf Langeoog auf dem Plan.

Das Nebelthau-Gymnasium ist eine evangelische Privatschule, die 2007 den Schulbetrieb aufgenommen hat, im vergangenen Schuljahr waren erstmals alle acht Jahrgangsstufen vertreten, vor dem Sommer fand das erste Abitur statt.

Die Einrichtung hat das Ziel die fachliche Ausbildung und die Herzensbildung zu vereinen. Lehrer und Schüler verstehen sich dabei als Team, das den Weg gemeinsam geht. Auf Langeoog brachten die Mädchen und Jungen das auch mit einer gemeinsamen verpflichtenden Kleidung zum Ausdruck.