Aktuell

Sammlung für die "MahlZeit" Kleiderkammer in der Neuen Vahr Nord

10.07.2014

Die Eltern des Nebelthau-Gymnasiums und die Mitarbeiter von Friedehorst sammelten nun schon zum zweiten Mal auf Initiative des Schulpastorats sehr fleißig.



Wohin mit guter gebrauchter Kinderkleidung? Das fragten mich einige Eltern unseres Gymnasiums. Aus dieser Anfrage entstand ein Aufruf an alle Eltern des NG und die Mitarbeiter von Friedehorst. Es kamen schon jetzt (Mitte März 2014) zwei Wagenladungen mit Kleidern zusammen, die wir gemeinsam mit zwei Müttern zur Kleiderkammer des Projekts MahlZeit in der Neuen Vahr Nord gefahren haben. Dieses Projekt unterstützt sozial benachteiligte Kinder und ihre Familien.

Infos zu diesem Projekt können sie unter www-mahlzeit-bremen.de und der entsprechenden Facebookseite erhalten.

Andrea Eisleb, die Organisatorin der Kinderkleiderkammer, freute sich sehr über die Spende. Sie sagte uns, dass auch Spiele, Schuhe und Kinderbücher sehr gerne mitgenommen werden. Viele Besucher der Kleiderkammer holen sich Kleidung und bringen im gleichen Zug die Kleidung mit, die ihren Kindern zu klein geworden sind. Ein ganz außergewöhnliches Projekt.

Ich freue mich, dass es diese Verbindung von Lesum zu Mahlzeit jetzt gibt!



Zwei volle Pkws mit Kisten und Sachen kamen zusammen, die wir zur MahlZeit-Kleiderkammer gebracht haben. Das erste Mal waren es nur Kindekleider. Jetzt haben wir auch Bücher, Spiele und alles, was Kinder sonst noch benötigen, gesammelt. Ich freue mich über diese schöne Aktion, die Kindern und deren Eltern zugutekommt, die in schwierigen finanziellen Verhältnissen leben.