Zugangsvoraussetzungen

Für beide Ausbildungsgänge ist es vor allem wichtig, Interesse an den Lebenswelten alter Menschen zu haben und ihnen mit einer positiven, empathischen Haltung zu begegnen. Weitere wichtige Charaktereigenschaften sind:

  • hohe soziale Kompetenz und gute kommunikative Fähigkeiten
  • gute Beobachtungsgabe und Wahrnehmungsfähigkeit
  • Phantasie, Kreativität, Flexibilität
  • emotionale Belastbarkeit und psychische Stabilität
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Außerdem müssen Sie zur Ausübung des Berufes gesundheitlich geeignet sein sowie ein tadelloses polizeiliches Führungszeignis vorlegen können.

Für die einjährige Ausbildung in der Altenpflegehilfe benötigen Sie mindestens einen Hauptschulabschluss.

Damit Sie die Zugangsvoraussetzungen für die dreijährige Fachkraftausbildung erfüllen, sollten Sie die mittlere Reife (Realschulabschluss) bzw. einen gleichwertigen Bildungsabschluss erworben haben...
oder 
einen Hauptschulabschluss bzw. gleichwertigen Bildungsabschluss mit mindestens einer zweijährigen Berufsausbildung oder mit einer staatlich anerkannten Pflegehelferausbildung.

Sind Sie geeignet?

Sie sind sich noch nicht sicher, ob Altenpflege für Sie der richtige Beruf ist? Stellen Sie sich 10 Fragen zur Selbsteinschätzung und ...

...machen Sie den Test