Haus 1

Haus 1Haus 1, ein ehemaliges Casino, gehört mit zu den ältesten Gebäuden in Friedehorst. Schon früh in der Geschichte der Lesumer Pflege- und Rehaeinrichtung wurden hier Menschen betreut. Haus 1 liegt genau gegenüber dem Friedehorst-Park und bietet 29 Menschen mit geistiger Behinderung einen Lebens- und Wohnbereich. Die Bewohner sind meist in den mittleren Jahren und darüber hinaus. Einige von ihnen haben beinahe ihr ganzes Leben in Friedehorst verbracht.

Insgesamt gibt es drei Wohngruppen in Haus 1, die überwiegend mit Einzelzimmern ausgestattet sind. Die Gruppengröße umfasst sechs bis 13 Bewohner. Der Einzug in Haus 1 ist mit dem vollendeten 18. Lebensjahr möglich. Die Angebote im Wohnheim und auf dem Friedehorstgelände sollen dem Einzelnen im Rahmen seiner Bedürfnisse und Beeinträchtigungen ein größtmögliches Wohlbefinden in einem festen Zuhause ermöglichen.

Die Bewohner werden in viele lebenspraktische Tätigkeiten einbezogen. Sie erleben Tagesstrukturen und erfahren ein Zusammenleben wie es in Wohngemeinschaften üblich ist. Die Bewohner übernehmen Aufgaben und besuchen je nach ihren Möglichkeiten Maßnahmen der Tagesförderstätte und Werkstatt.

 

Ihr Ansprechpartner:
Lars Klöhn, Einrichtungsleiter Haus 1/Haus 9
 
 
Telefon 0421 6381 6360; 
E-Mail:
lars.kloehn.dmb@friedehorst.de