Wirtschaftskooperationen

Das Nebelthau-Gymnasium wird einen praktischen Bezug zur Bremer Wirtschaft aufbauen. Die Schüler gewinnen dadurch bereits während ihrer Schulzeit einen Einblick in die wirtschaftlichen Grundlagen der Unternehmen aus Bremen „und umzu“. Das erhöht ihre Chancen auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt.

Bremer Unternehmen haben die Chance, sich ausgewählten Schülern zu präsentieren und bereits früh den Grundstein für die Suche nach zukünftigen qualifizierten Mitarbeitern zu legen.

Wir stellen uns folgende Kooperationsmöglichkeiten vor:

Wenn Sie als Unternehmen an einer derartigen Kooperation interessiert sind oder weitere Vorschläge haben, wenden Sie sich bitte an den Vorstand der Stiftung unter Telefon 0421 6381-201 oder info@friedehorst.de.

Weitere Kontaktangaben finden Sie hier.

Zur Zeit werden wir von folgenden Unternehmen unterstützt:
  • OAS Ag in Bremen (Stipendium)
  • Sparkasse Bremen (Stipendium)
  • Saacke GmbH Bremen (Stipendium)
  • Berninghausen-Stiftung Bremen (Stipendium)
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren!