Stellenangebot

Wir sind ein diakonisches Unternehmen und erbringen mit rund 1.400 Mitarbeitenden Leistungen in Altenpflege, Behindertenhilfe, beruflicher Wiedereingliederung, Bildung und neurologischer Rehabilitation.

Für die mitarbeitende Leitung eines neuen Teams für ein intensivpädagogisches Einzelwohnen für einen jungen Mann mit geistiger Behinderung suchen wir
ab dem 15.07.2017 eine

Einrichtungsleitung (m/w)

bevorzugt in Vollzeit. Aufgrund der Art des Angebotes sind die Stellen zunächst (auf ein Jahr) befristet, eine Überleitung in ein anderes Wohnangebot mit dann möglicher Entfristung ist vorgesehen.

 

Ihre Aufgaben:

  • ganzheitliche Förderung und Betreuung der/des Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Begleitung und Unterstützung des Bewohners/der Bewohner bei der Bewältigung von Problemen und Krisen
  • Entwicklung und Durchführung von passenden Freizeit- und Beschäftigungsmöglichkeiten für die Bewohner
  • eigenverantwortliches Arbeiten im Kontext des Betreuungsteams
  • Übernahme von grundpflegerischen Aufgaben und delegationsfähiger Behandlungspflege
  • Erstellung und Fortschreibung von Betreuungs- und Förderplänen sowie von Entwicklungsberichten
  • die selbständige Leitung des Angebotes mit Weisungsbefugnis
  • die konzeptionelle Weiterentwicklung des Verantwortungsbereichs
  • die aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems
  • die Sicherstellung der Kostenübernahmen und der entsprechenden Einstufungen

Wir erwarten:

  • bevorzugt Fachhochschulstudium Sozialpädagoge/in oder vergleichbar
  • mind. Heilerziehungspfleger/in mit entsprechender Zusatzqualifikation oder vergleichbar
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung im Rahmen von Eingliederungshilfe
  • Leitungserfahrung und Zielorientierung
  • einen kooperativen, delegativen Führungsstil
  • die konkrete Verfolgung der Ziele aus der UN BRK
  • Kenntnisse in der Pflege- und Betreuungsplanung sowie aktuelles Wissen aus der delegationsfähigen Behandlungspflege
  • gute praktische und theoretische Kenntnisse und Erfahrungen in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit intensivpädagogischen Bedarfen und die Bereitschaft, sich auf entsprechende Betreuungssituationen einzulassen
  • Bereitschaft zu Schichtdienst und zu Fortbildungen
  • die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche sowie die Identifikation mit unserer diakonischen Ausrichtung

Wir bieten Ihnen:

  • ein spannendes Arbeitsfeld mit hohem Gestaltungsspielraum
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten im Kontext eines Gesamtteams
  • berufliche Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb einer Komplexeinrichtung der sozialen Arbeit
  • gute Konditionen im Netzwerk der Qualitrain-Fitnessstudios
  • Vergütung nach EG 9 der AVR Diakonie Deutschland inklusive betrieblicher Altersversorgung

Weitere Informationen erhalten Sie von den Bereichsleitung Stationäre Angebote Herr Veit (0421 6381 427) oder unter ingo.veit.dmb@friedehorst.de.

Schwerbehinderte Menschen mit gleicher Qualifikation und persönlicher Eignung werden bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungshinweis: Bitte bewerben Sie sich bevorzugt per Mail. Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie unser engagiertes Team unterstützen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 41024/17 bis zum 31.07.2017 an die

Dienste für Menschen mit Behinderung Friedehorst gGmbH
Personalabteilung
Rotdornallee 64 / 28717 Bremen
bewerbung@friedehorst.de